Weibel/Weiss
 
  Im Fluss Mi 2., Fr 4., Sa 5. Oktober, 20 Uhr  


Foto: ZVG



 

Spoken Word & Lieder

Der Zürcher Liedermacher Christian Weiss (bekannt als Mitglied des aufgelösten Trios «Heinz de Specht») und der St. Galler Texter und Slamer Ralph Weibel (bekannt durch seinen Youtube-Clip zur Olma) treten als neues Duo auf die Bühne.

Mit Witz und Ironie entführen die beiden ihr Publikum in den Fluss des Lebens. Christian Weiss mit seinen poetisch-satirischen Liedern, Ralph Weibel mit seinen skurril-schwarzhumorigen Texten.

Dabei werden sie zum Rettungsring, der stilsicher
über das von Liebeskummer, Altersbeschwerden und Helene Fischer erodierte Flussbett trägt.

Trailer ansehen: Klicken Sie hier

***

Christian Weiss
Zum ersten Mal tritt Christian Weiss als Texter und Songwriter der Zürcher Mundartband «Lucky Hiob» in Erscheinung. Neben diversen weiteren Bandprojekten folgt 2008 seine erste unvertonte Ver­öffentlichung: Zusammen mit dem Cartoonisten Thom Grüninger prä­sentiert er die Kurzgeschichten­ und Gedichtesammlung «Das Arsch­geweih – Poesie für Klugscheisser».
Christian Weiss ist seit 2004 Gründungsmitglied vom Trio «Heinz de Specht», welches sich im Sommer 2019 auflöst. 2011 arbeitet er als Songwriter und Co­-Autor mit Michael Elsener am Programm «Stimmbruch» und 2015 mit Simon Chen an dessen erstem Kaba­rettprogramm «Meine Rede». Seit 2012 ist Weiss auch solo unterwegs – aber meistens nicht alleine auf der Bühne, sondern mit anderen wie Reto Zeller oder Ralph Weibel.
 
Ralph Weibel
ist in St. Gallen geboren, wo er lebt und arbeitet. Während zehn Jahren leitete er die Redaktion des privaten Radiosenders FM1. Zuvor arbeitete er zwölf Jahre auf der Sportredaktion des «St. Galler Tagblatt». Seit 2018 ist Ralph Weibel Produzent und Redaktor beim Satiremagazin «Nebelspalter». Neben seiner Tätigkeit als Journalist tritt er seit einigen Jahren auf Slam- und Lese-Bühnen auf, immer unter dem Motto: «Das Leben ist zu kurz für lange Geschichten».