Andi Pupato und Enrico Lenzin
Spielplan >>
Reservation >>
 
  Schlagezeile Do 4. Juni, 20 Uhr  
Foto: ZVG

 

Konzert

Andi Pupato und Enrico Lenzin zeigen in ihrem ersten gemeinsamen Konzertprogramm das ganze Spektrum ihres Könnens.

Sei es das virtuose Spiel am klassischen Schlagzeug-Set, ausgefallene Rhythmuskaskaden an der Perkussion oder atemberaubende Trommelwirbelstürme.

Die beiden Musikfanatiker aus Zürich und dem St. Galler Rheintal lassen die Herzen und die Trommelfelle ihrer Zuhörer höher schlagen.

Wenn man denkt, «das alles geht auf keine Kuhhaut», setzten sie noch einen drauf, schnappen sich Kuhglocken, aktivieren das Loop-Gerät, blasen ins Alphorn, lassen die Talerbecken kreisen, scratchen auf dem Alphornhals einen Beat und kombinieren das Ganze mit Stepptanz.

Sie schaffen es dabei, ihren Hang zu ausgefallenen Klang-Experimenten mit einer Mischung aus spielerischem Humor und wohltuender Ernsthaftigkeit zu verbinden.

So entführen sie die Zuhörer während ihrer Stücke mal zur Berliner Loveparade, mal nach Appenzell und immer wieder in die mystische Welt des «Hang».

Dieses meditative Instrument und das gefühl- und lustvolle Spiel der beiden Musiker runden das Konzertprogramm ab.
 

Reservation >>
<<< >>>