Jens Nielsen spielt Dürrenmatt
Spielplan >>
Kauf/Reservation >>
 
  Das Hirn Mo 25., Mi 27., Fr 29. Januar, 20 Uhr  
Foto: Giorgio von Arb

 

Theater

«Das Hirn» von Friedrich Dürrenmatt wird auch als naturphilosophischer Panorama-Text beschrieben:

Als Gegenbild zum bekanntesten heutigen Welt Entstehungsmodell, der Urknall-Theorie, setzt Dürrenmatt an den Anfang seiner literarischen Seinsgeschichte ein Hirn, das erst sich selbst entdeckt, dann schrittweise Musik und Mathematik, dann die Evolution der Natur und die Menschheitsgeschichte aus sich heraus entwickelt, um schliesslich beim Schreiben jenes Textes anzulangen, den wir lesen.

Die besondere Qualität von Jens Nielsens theatralischer Umsetzung des anspruchsvollen Textes besteht darin, diesen durch eine mitreissende installative Performance den Zuschauern nahe zu bringen.

Ein Jubiläumsprogramm zum 100. Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt (1921-1990).
 

Kauf/Reservation >>
<<< >>>