Irina Maria Garbini & Dany Kuhn
Spielplan >>
Kauf/Reservation >>
 
  Nosferatu – Stummfilm mit Live-Vertonung Mi 16. März, 20 Uhr  
Foto: ZVG

 

Film-Konzert

Der deutsche Stummfilm-Klassiker von Wilhelm Murnau erlebte am 15. März 1922 seine Premiere. 100 Jahre später beweist er seine zeitlose Aktualität:

Menschen rennen sehenden Auges ins Unglück, getrieben vom Wunsch, ein gutes Geschäft zu machen. Warnsignale werden ignoriert. Schuldige sind schnell gefunden und Angst lähmt eine ganze Stadt.

Diese Angst wird zu einer Epidemie, die Körper und Seele erfasst und Menschen dazu treibt, sich zurückziehen. Das alles nähme ein übles Ende, wäre da nicht ein gutes, reines Herz, eine unscheinbare Heldin in düsteren Zeiten.

Die Musiker Irina Maria Garbini und Dany Kuhn aus Altstätten haben
dem Film eine zeitgenössische musikalische Interpretation an die Seite gestellt – in die düstersten Winkel kriechend, hoffnungsvoll aufsteigend, gequält ausharrend und frohlockend.

Der Film wird getragen von der Singstimme und der Instrumentierung des Künstlerduos. Es wird von synästhetischen Effekten berichtet: Farben werden gehört und Töne gesehen.

Trailer ansehen: Klicken Sie hier
 

Kauf/Reservation >>
<<< >>>