Stern
St.Galler Zeitreise – 3. Akt: 1980
Bild: Timon Furrer
  zum Spielplan
So 16.2 17:00 Uhr
Mo 17.2 20:00 Uhr
Zu ihrem 60-Jahr-Jubiläum blickt die Kellerbühne über ihren Tellerrand hinaus: Sie lädt das Publikum zu einer «Zeitreise in vier Akten» ein und spiegelt mit szenischen Lesungen herausragender St.Galler Romane die kulturelle Entwicklung dieser Stadt von 1900 bis 2000. Dritter Akt: «Stern» von Andreas Niedermann.

***

Ein Crashkurs zur Gründung von Kellerbühne und Grabenhalle heizt ein für den Auftritt des Romanhelden Tom Stern und seine pointierte Sicht auf St.Gallen in den 1980er Jahren.

Szenische Lesung nach dem Roman von Andreas Niedermann

Mit Boglárka Horváth, Alexandre Pelichet, Matthias Peter. Musik Urs Gühr.
 
Zum Spielplan