Geschwister Küng
Innovative Appenzeller Streichmusik
Bild: Emanuel Muhl
  zum Spielplan
Do 6.6 20:00 Uhr
Die 1991 gegründete Formation spielt heute in der «Appenzeller-Original-Streichmusik»-Besetzung, pflegt eine rege Konzerttätigkeit und arbeitet bei verschiedenen Projekten mit.

Inhaltlich fühlen sich die Geschwister Küng dem musikalischen Erbe ihrer Appenzeller Heimat verbunden.

Mit Gefühl, Witz, Charme, etwas Frechheit, aber immer mit dem nötigen Respekt vor dem Original, arrangieren und bearbeiten sie die Stücke ihrer Vorgänger und lassen Altbekanntes in einem neuen Kleid erscheinen.

Eigenkompositionen aus der Feder von Roland Küng runden das Repertoire des Ensembles ab.

«Polka 13» ansehen: Klicken Sie hier

«Siinnezit» ansehen: Klicken Sie hier
 
7.6
Freitag
Bild: Fotograf
Les deux en plus
Perlen französischer Chansons
Jubiläumskonzert. Die Sängerin Conny Dierauer-Jahn und ihre Begleiter Urs Welte, Dominik Müller und Daniel Picinelli bezaubern seit 10 Jahren mit Chansons von Trenet bis Piaf.

Teaser ansehen: Klicken Sie hier
 
Tickets ab 07.05
Zum Spielplan