Duo Calva im Himmel
Konzert für zwei Celli und vier Flügel
Bild: ZVG
  zum Spielplan
Fr 25.11 20:00 Uhr
Sa 26.11 20:00 Uhr
Die beiden Cellisten Daniel Schaerer und Alain Schudel haben ausgegeigt: nach ihrem letzten Auftritt auf Erden finden sie sich unverhofft im Himmel wieder. Doch statt im himmlischen Streichorchester mitspielen zu dürfen, sind sie zum Harfendienst eingeteilt, was ebenso ehrenvoll wie langweilig ist.

Und Langeweile ist etwas, das die beiden weder sich selber noch ihrem Publikum zumuten wollen. Sie erkunden die himmlischen Gefilde und schrecken auch vor einem Abstecher in die Hölle nicht zurück – immer auf der Suche nach Abwechslung und in der Hoffnung, dass auf dem elysischen Speisezettel Interessanteres angeboten wird als nur die tägliche Manna-Einheitskost.

Irgendwo muss sich im Musikantenhimmel doch auch Rossini mit seinen legendären paradiesischen Rezepten finden lassen. Auf ihrer Expedition von Wolke zu Wolke trillern sie sich virtuos von Vivaldi bis zum Teufelsgeiger Paganini, und selbst Scott Joplin twittert von einer Cloud.

Schliesslich stimmen auch die beiden Cellonauten in die himmlischen Chöre von Händel ein, aber die Harmonie währt nicht lang...

Auch das vierte Programm des Duo Calva verbindet brillantes Cellospiel mit bester Unterhaltung, geistreichem Witz und überraschenden Ideen.

Regie: Dominique Müller. Dramaturgie: Charles Lewinsky.
 
Zum Spielplan