Januar 2023
1.4
Samstag
Les Reines Prochaines
Rubination
Konzert. Sie denken nach und versprühen königlichen Power und Zuversicht. Eine Reise durch die schlimmsten Befürchtungen und grössten Hoffnungen unserer Zeit.

«Schlafen ist individuelle Anarchie»
Clip ansehen: Klicken Sie hier
8.4
Samstag
12.4
Mittwoch
13.4
Donnerstag
14.4
Freitag
15.4
Samstag
18.4
Dienstag
19.4
Mittwoch
21.4
Freitag
22.4
Samstag
Das Amateurtheater
«St.Galler Bühne» zeigt
Halbpension mit Leiche
Kriminalkomödie. Eine Selbsthilfegruppe für Mörder? Klar, alle verdienen eine zweite Chance! Die gemeinsame Eröffnung der Pension «Fünf im Glück» wird zum Abenteuer, erst recht als ihre Psychologin eincheckt...

ACHTUNG: Die Vorverkaufsstelle in der Klubschule Migros bleibt vom 7. bis 10. April geschlossen. (Am Do 6. April gelten eingeschränkte Öffnungszeiten bis 17 Uhr.)
 
Unter www.kellerbuehne.ch ist der Kartenkauf (Print@Home) oder Platz-Reservation jederzeit möglich.
 
26.4
Mittwoch
Hansjörg Schertenleib
Im Schilf
Lesung. Der Tod des Vaters weckt im Erzähler Erinnerungen. Auch an dessen Schicksal als Verdingbub. Ein packender Roman um Beschädigung, Scheitern und Selbstbehauptung.

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Orell Füssli

Den besseren Vater muss man erfinden
Begeisterte Kritik im Tagblatt lesen: Klicken Sie hier
«Im Schilf» ist eine psychologisch überzeugende Skizze  – mit viel kraftvoller, souverän platzierter Natursymbolik. (...) Schertenleib dreht geschickt einen Vaterhass in eine literarische Rettung. (Hansruedi Kugler, Tagblatt)

Viel mehr als ein Erinnerungsbuch eines Versehrten
„Im Schilf“ ist ein zärtliches Buch, weder Abrechnung noch Aufarbeitung, aber die Geschichte eines älter werdenenden Mannes, der die Richtung seiner letzten Jahre selbst bestimmen will." (Gallus Frei, Literaturblatt)
Ganze Rezension lesen: Klicken Sie hier
 
27.4
Donnerstag
28.4
Freitag
29.4
Samstag
Michel Gammenthaler
Hugo?
Comedy & Tricks. Gammenthalers neues Programm ist ein beängstigend mitreissender Mix aus Comedy, Zauberei, Interaktionen mit dem Publikum und Hugo. Teilnahme auf eigene Gefahr!

Trailer ansehen: Klicken Sie hier
 
Mai 2023
3.5
Mittwoch
5.5
Freitag
Alexandre Pelichet spielt
«Das Evangelium der Aale»
von Patrik Svensson
Theater. Der Erzähler erinnert sich an seine Beziehung zu seinem Vater und verbindet dies mit dem Mysterium der Aale zu einem poetischen Plädoyer für das Leben und für die Umwelt.
 
6.5
Samstag
Karisma
Soulmusik in Mundart
Konzert. Die Band Karisma verbindet ihre Leidenschaft für die Soulmusik mit der Vertrautheit der Mundart. Dabei entsteht eine Musik, die durch Mark und Bein geht.

Mit Karin Heeb (Gesang), Simon Meier (Tasten), Christian Zünd (Schlagzeug),
Johannes Eberhard (Gitarre), Christoph Schlegel (E-Bass).
 
10.5
Mittwoch
12.5
Freitag
15.5
Montag
17.5
Mittwoch
Matthias Peter & Urs Gühr spielen «Schischyphusch»
von Wolfgang Borchert
Theater. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein, der Onkel des Erzählers und der Kellner, die sich in einem Gartenlokal begegnen, und deren identischer Sprachfehler erst zu Missverständnissen, dann zu Freundschaft führt. Ein hinreissender Abend für Sprachverliebte.

Eine Produktion der Kellerbühne St.Gallen

Teaser ansehen: Klicken Sie hier

Im Tagblatt hat Julia Nehmiz über die Premiere geschrieben:
«Matthias Peter kündigt eine szenische Lesung an, doch es ist fast schon ein kleiner Theaterabend geworden. Er erzählt mit Herzenswärme die Geschichte von der Begebenheit im Gartenlokal. Urs Gühr untermalt die Szene am Klavier atmosphärisch mit perlenden, heiteren Walzerklängen, die sich auch mal ins Jazzige wandeln. Peter, in weissem Anzug mit Einstecktuch, Strohhut, blauer Weste, steigt zupackend ins Geschehen. Deutet mal den Onkel, mal den Kellner spielerisch an. Er zelebriert Borcherts Sprachspiele, die Adjektivkaskaden, die Alliterationsfeuerwerke, taucht jede Silbe betonend in dieses Sprachmeer hinein.»

Ganze Kritik im Tagblatt lesen: Klicken Sie hier
 
11.5
Donnerstag
Anna Mateur & The Beuys
Kaoshüter
Konzert. Sie enttarnt das Groteske der Normalität, das Monströse des Mittelmasses, den Zusammenhang von Komfort und Konformismus mit Liedgut unchained.

Trailer zur Berliner Premiere ansehen:
Klicken Sie hier
 
19.5
Freitag
20.5
Samstag
Rafael Scholten
Wunderbare Kuriositäten
Salon-Zauberei. Er kommt aus Holland, ist Preisträger des Zirkusfestivals von Monte-Carlo und brennt darauf, das Publikum in seiner Wahlheimat St. Gallen zu verzaubern.

Auftritt bei "Stadt Land Talent" ansehen: Klicken Sie hier

Trailer zum Stück ansehen: Klicken Sie hier
22.5
Montag
Angelika Waldis
Berghau
Lesung. Ein Felssturz hält zehn Menschen in einer Berghütte fest. Wie die Felsen bröckeln deren Fassaden. Als Rettung naht, ist einer verletzt, einer verschwunden, einer tot.

In Zusammenarbeit mit Rösslitor Orell Füssli
 
Weitere Daten