Michael Elsener
Alles wird gut
Bild: Philippe Hubler
  zum Spielplan
Do 16.3 20:00 Uhr
Fr 17.3 20:00 Uhr
Sa 18.3 20:00 Uhr
Die «Elsener erklärt's » – Live-Show vom «smartesten Comedian der Schweiz» (Süddeutsche Zeitung)

Eine Satire-Show. Eine Debatte. Eine Bewegung.

Wir müssten das Klima retten. Wir sollten eine Pandemie besiegen. Und was machen wir? Eine Mehrheit lehnt das CO2-Gesetz ab, die Medien widmen den Freiheitstrychlern ihre Titelseiten und wir chillen mit Netflix. Sind wir eigentlich noch zurechnungsfähig? Sind die Politiker:innen alle doof? Sind die Medien denn komplett gaga? Wenn die relevanten Themen keine Aufmerksamkeit mehr bekommen und viele Politiker:innen sich nur noch komisch verhalten, muss ein Comedian übernehmen.

Satiriker Michael Elsener fordert die Polit-Szene seit Jahren mit seinen Satire-Clips von «Elsener erklärt's» heraus. Nun bringt er sein virales Online-Format auf die Theater-Bühne. Und fragt: Wo sind die Vernünftigen unter uns?

Sie haben sich alle in einem Saal versammelt. Elsener lässt das Publikum interaktiv an der Show teilhaben und mitbestimmen. Gemeinsam wird ein zentrales Problem definiert, um welches sich der Abend drehen soll. Elsener analysiert zielgenau, woran es hapert und lässt das Publikum über inspirierende Ideen für die künftige Schweiz abstimmen. Denn Politik bedeutet ja vor allem: Wir debattieren darüber, wie wir in Zukunft zusammenleben wollen. Die Wunsch-Vorstellungen für die Schweiz werden während der ganzen Tour gesammelt und werden am Wahl-Tag den gewählten Politiker:innen und dem Bundesrat als Video- Botschaft übergeben.

Die Community der Show debattiert einen Abend lang, lacht und merkt, wie schwierig es ist, eine gemeinsame Lösung zu finden. Mit dem Finale der Show wird es offensichtlich: Wenn wir unsere Probleme und Visionen gemeinsam angehen, wissen wir: «ALLES WIRD GUT».

Michael Elsener bringt uns mit seiner Show Empowerment-Comedy, die uns fit macht für die grossen Entscheidungen bei den Wahlen 2023. Elsener will mit dieser Show niemandem seine Meinung aufzwingen. Aber er stellt die relevanten Fragen. Und zwar so, dass wir über uns selbst lachen können. Denn wir sind es, die bestimmen, wie es weitergeht mit unserer Demokratie. Er zeigt, wie die Dinge zusammenhängen, dass Politik extrem unterhaltsam sein kann und wie jede und jeder von uns selber den Unterschied machen kann.

Bist du vernünftig? Dann wirst du hingehen.

www.michaelelsener.ch
 
22.3
Mittwoch
23.3
Donnerstag
Bild: ZVG
Bubble Beatz
schlagZEUGS
Konzertpremiere. Die Schlagwerker Christian Gschwend und Kay Rauber gehen auf «unplugged Tour». Lustvoll schöpfen sie die Klang- und Rhythmustauglichkeit von Alltagsdingen aus.

Trailer ansehen: Klicken Sie hier
Tickets ab 22.02
24.3
Freitag
Bild: Timon Furrer
«Bankvater» Johann Jakob Keller (1823-1903)
«Nöd lugg loh gwünnt»
Eine Geisterstunden-Plauderei zum 200. Geburtstag des Kämpfers für nicht gewinnorientierte Staatsbanken. Ein prägnantes Zeitbild der Schweiz im 19. Jahrhundert von und mit Matthias Peter.

In Zusammenarbeit mit Historischer Verein St.Gallen & Gesellschaft Pro Vadiana
 
Tickets ab 24.02
Zum Spielplan