Rafael Scholten
Wunderbare Kuriositäten
Bild: ZVG
  zum Spielplan
Fr 19.5 20:00 Uhr
Sa 20.5 20:00 Uhr
Rafael Scholten stammt aus den Niederlanden, ist dort zweimal Meister der Zauberkunst geworden und ausserdem Träger renommierter internationaler Auszeichnungen wie des Publikums- und Jurypreises des Zirkusfestivals von Monte-Carlo.

Mit seiner ersten Soloshow feierte er im Mai 2022 in seiner Wahlheimat St.Gallen Premiere. Aufgrund grosser Nachfrage steht sie im Mai 2023 erneut zweimal auf dem Spielplan.

Darin geht es um Zeitreisen, das Leben, das Universum und die Frage, warum der Mensch an Magie glauben will.

Spielend zieht Rafael Scholten die Zuschauer und Zuschauerinnen mit seiner Sammlung wunderbarer Kuriositäten in Bann und dringt in die dunkelsten Winkel ihrer Gedanken ein.

Inspiriert von berühmten Magiern aus der viktorianischen Ära lässt er das Publikum in seiner stets eleganten und humorvollen Aufführung die Magie mit Händen greifen und für eine Stunde der Realität entfliehen.
 
24.5
Mittwoch
25.5
Donnerstag
26.5
Freitag
Bild: ZVG
Marius Tschirky
Chüe
Konzert. Marius singt für einmal nicht für Kinder. Mit dem Album «Chüe» knüpft er an seine Indie-Rock-Vergangenheit an und wendet sich mit altruistisch-ironischen Texten an Erwachsene.

Videoclip ansehen: Klicken Sie hier
 
Tickets ab 24.04
31.5
Mittwoch
Bild: ZVG
Trio itris
Musical-Soirée
Musiktheater. Zwei Gesangsstimmen mit Klavierbegleitung leben die gemeinsame Leidenschaft für Musicalduette. Mit Abstechern zu Pop und Klassik.

Heimspiel mit Aline Dätwyler (SG), Nadine Emmenegger (LU), Dario Lupi (SO)
 
Tickets ab 01.05
Zum Spielplan